Männliche D-Jugend im Landesfinale bei der DMS-J

 18. Oktober 2014 Coburg - Die SSG Coburg richtete am 18.10.2014 den Bezirksdurchgang Oberfranken des Deutschen Mannschaftswettbewerbs Schwimmen der Jugend (DMS-J) im Aquaria Coburg aus. Fünf oberfränkische Vereine schickten 30 Mannschaften an den Start.

Sieben Mannschaften der SSG Coburg nahmen an diesem anspruchsvollen Staffelwettbewerb teil, in dem sich die oberfränkischen Mannschaften für das bayerische Landesfinale qualifizieren können. In diesem Wettbewerb starten in der jeweiligen Altersklasse acht Mannschaften aus ganz Bayern. Aus Oberfranken schafften es in das Landesfinale, das am 01./02.11.2014 in Bayreuth ausgetragen wird, zehn Mannschaften. Mit der männlichen D-Jugend konnte sich nach Jahrzehnten wieder eine Coburger Mannschaft für das Landesfinale qualifizieren.

In der E-Jugend (Jahrgänge 2006/2005), in der nur ein Mixed-Wettbewerb ausgetragen wurde, starteten für die SSG Coburg Janis Eichler, Till Gaksch, Theresa Krist, Frida Pötsch, Philipp Schnell und Jakob Wuttke. Die jüngsten Teilnehmer schwammen sehr gute Zeiten und belegten in der Gesamtwertung den dritten Platz.

Selma Göbel, Kyra Klauer, Alexandra Körtge, Jessica Langguth, Hannah Liebkopf und Tabea Vetter aus den Jahrgängen 2004/2003 gingen in der D-Jugend weiblich an den Start. Ein gutes Ergebnis lieferte die Mannschaft über die anspruchsvolle 4x50m Schmetterlingsstaffel ab und erreichte nach allen fünf Wettbewerben den vierten Platz.

Einen phänomenalen Wettkampf schwamm die männliche D- Jugend (Jahrgänge 2004/2003). Mit den Schwimmern Jakob Häfner, Etem Karal, Miklos Kalocsai, Marc Neumann, Sebastian Riedel, Dominic Schmied und Justin Simon gewann die Mannschaft alle Wettbewerbe und qualifizierte sich souverän als einzige oberfränkische Mannschaft in dieser Altersklasse für das Landesfinale.

In der C-Jugend mixed (Jahrgänge 2002/2001) traten Viola Berwind, Robin Faber, Matyas Kalocsai, Luise Krist und Cornel Schmidt an. Auch dieser Staffel gelang ein guter Wettkampf und belegte in der Gesamtwertung den ersten Platz.

Ramon Fuierer, Kristof Kalocsai, Luis Neumann, Tom Neumann und Joshua Simon gingen in der C-Jugend männlich (Jahrgänge 2002/2001) an den Start. Die Sportler hatten einen guten Wettkampftag erwischt, was ihnen den zweiten Platz in der Mannschaftswertung einbrachte.

Die B-Jugend weiblich (Jahrgänge 2000/1999) wurde durch die Schwimmerinnen Celine Forner, Annalena Klee, Jennifer Kunz und Lena Lippmann vertreten. Die vier Sportlerinnen gaben in jedem Rennen ihr Bestes und erkämpften sich hinter den starken Mannschaften aus Bayreuth und Bamberg den dritten Platz vor Hof.

Auch die männliche B-Jugend (Jahrgänge 2000/1999) mit den Schwimmern Jonas Colli, Sabid Karal, Maximilian Luther, Leander Milas und Pascal Ruderich musste sich mit den besten Mannschaften Oberfrankens messen. Sie schlugen sich beachtlich und belegten in der Gesamtwertung den dritten Platz.

Die Qualifikation der männlichen D-Jugend zeigt, dass die gute Jugendarbeit der SSG Coburg erste Früchte trägt und für die Zukunft erwarten lässt, dass sich in den nächsten Jahren mehrere Mannschaften für das Landesfinale qualifizieren werden.

(kcs)

<< Zurück <<

Copyright 2013 - 2021 SSG Coburg | IMPRESSUM