SSG erfolgreich gestartet bei 34. Münchberger Schwimmfest

22. November Münchberg - Eine Woche nach dem Zwergerlschwimmen in Haßfurt richtete der Turnverein Münchberg das 34. Münchberger Schwimmfest aus, zu dem 12 Schwimmer aus den Nachwuchsmannschaften der SSG Coburg anreisten.

Im Jahrgang 2008 vertraten die Schwimmer Mia Teodorovic, Noah Heinlein und Rudi Pötsch die SSG Coburg herausragend. Alle drei Schwimmer landeten bei jedem ihrer Starts auf dem Podest. Mia fuhr mit drei Siegen nach Hause, Noah mit zwei und einem zweiten Platz. Rudi ergänzte das einmalige Abschneiden mit zwei Silber- und einer Bronzemedaille. Lara Angermüller aus dem Jahrgang 2007 schwamm gute Zeiten und belegte die Plätze 6 und 7.

Kristina Körtge, Janis Eichler, David Schmid und Jakob Wutke starteten im Jahrgang 2006 und lieferten auch einen hervorragenden Wettkampf mit 10 Podestplätzen ab. Stärkster Akteur war Jakob, der drei Siege und einen Vizetitel erschwamm. David konnte einen kompletten Medaillensatz mit nach Hause nehmen und Janis belegte zweimal den zweiten und einmal den dritten Platz. Kristina vervollständigte das gute Mannschaftsergebnis mit Plätzen vier und fünf. Die im Jahrgang 2005 startende Frida-Grete Pötsch hatte einen hervorragenden Wettkampftag erwischt und stand bei allen ihren Starts auf das Podest, zweimal davon ganz oben.

Der Jahrgang 2004 wurde erfolgreich durch Alexandra Körtge, Jakob Häfner und Justin Simon vertreten. Der stärkste Aktive war dabei Justin, der bei jedem seiner Rennen souverän siegte. Auch Alexandra konnte sich einmal in die Siegerliste eintragen und einmal einen zweiten Platz belegen. Jakob ergänzte den Erfolg des Trios mit drei Silbermedaillen.

Die guten Ergebnisse des Nachwuchses bestätigen die hervorragende Nachwuchsarbeit der SSG Coburg.

(kcs)

<< Zurück <<

Copyright 2013 - 2017 SSG Coburg | IMPRESSUM