Der SSG Nachwuchs bei den „United World Games“ in Klagenfurt

16. - 19. Juni 2016 Klagenfurt - Im Juni 2016 machten sich 7 Nachwuchsschwimmer der SSG Coburg gemeinsam mit ihrer Trainerin Andrea Chmiel und Betreuern zu den United World Games in Klagenfurt /Österreich auf.

Joshua Simon, Robin Faber, Dominic Schmied, Justin Simon, Till Gaksch, Jakob Wutke und Frida-Grete Pötsch zeigten sich trotz der starken internationalen Konkurrenz völlig unbeeindruckt und gingen selbstbewusst an den Start. Auch wenn es bei den Coburger Schwimmern nicht zu einer Medaille gereicht hat, wurden zahlreiche persönlichen Bestzeiten geschwommen. Alle zeigten hervorragende Leistungen und wuchsen in verschiedenen Lagen über sich hinaus.

Joshua Simon ging neunmal an den Start und belegte stets hervorragende Plätze zwischen vier und acht. Seine beste Leistung lieferte er über 400m Freistil in einer Zeit von 4:59,70 min ab.

Robin Faber überzeugte ebenfalls und rangierte bei seinen 11 Starts fünfmal unter den besten acht. Seine besten Platzierungen -6. Plätze-  holte er sich auf der 50 und 100m Bruststrecke in 0:38,65 bzw. 1.26,44 min ab.

Dominic Schmied demonstrierte vor allem seine Stärke über die 100m Rücken, die er in einer Zeit von 1:26,14 min als Neunter beendete.

Justin Simon musste sich starker Konkurrenz stellen, was er gut meisterte. Ein 19. Platz über 200 Lagen waren in einer Zeit von 3:00,40 min seine größte Ausbeute.

Till Gaksch zeigte in seinen acht Rennen konstant gute Leistungen und rief über 400m Freistil in einer Zeit von 6:51,01 min sein bestes Ergebnis ab, was mit dem sechsten Platz belohnt wurde.

Auch Jakob Wutke hatte ein gutes Wettkampfwochenende erwischt. Er fischte bei acht Starts drei Platzierungen unter den besten neun Startern heraus und lieferte seine beste Leistung über 50 m Freistil in einer Zeit von 0:38,88 min ab.

Frida-Grete Pötsch zeigte einen überzeugenden Wettkampf. Über 200 Rücken erreichte sie in einer Zeit von 3.30,60 min ihre beste Platzierung, nämlich einen 12. Rang.

Erschöpft und glücklich kehrten die Schwimmer und Betreuer nach drei Wettkampftagen nach Coburg zurück.

<< Zurück <<

Copyright 2013 - 2017 SSG Coburg | IMPRESSUM