Coburger Schwimmer erfolgreich beim 24. Haßberg-Cup

16./17. April 2016 Haßfurt - 20 Schwimmer der SSG Coburg nahmen neben 14 anderen Vereinen/Startgemeinschaften am 24. Haßberg-Cup in Haßfurt teil und gewannen dabei 67 Medaillen. Dieses Ergebnis bedeutete Platz drei im Medaillenspiegel.

Sehr erfolgreich starteten Anni Müller und Finn Michler aus dem Jahrgang 2007. Beide Sportler gewannen alle Strecken und lieferten über 50m Freistil ihre besten Leistungen ab.

Janis Eichler, Till Gaksch und Jakob Wutke aus dem Jahrgang 2006 hatten ein gutes Wettkampfwochenende erwischt. Jakob Wutke und Till Gaksch standen bei jedem Rennen auf dem Stockerl und sicherten sich über 200m Rücken und 100m Lagen bzw. über 400m Freistil den Sieg. Janis Eichler schwamm mehrere persönliche Bestzeiten und belegte die Plätze fünf und sechs.

Der Jahrgang 2004 wurde hervorragend von den Schwimmern Alexandra Körtge, Hannah Liebkopf, Lena Michler und Simon Justin vertreten. Die vier sammelten 19 Medaillen. Am eifrigsten war dabei Hannah Liebkopf, die drei Goldmedaillen aus dem Wasser fischte. Hervorzuheben war hierbei insbesondere der Sieg über 100m Lagen in einer Zeit von 1:20,83 min. Justin Simon freute sich über zwei erste Plätze und rief über 400m Freistil seine beste Leistung ab. Alexandra Körtge, die nur persönliche Bestzeiten schwamm, und Lena Michler konnten jeweils eine goldene Plakette mit nach Hause nehmen; Alexandra über 100m Brust und Lena über 200m Rücken.

Dominic Schmied und Marc Neumann gingen im Jahrgang 2003 an den Start. Beide Sportler landeten bei jedem Rennen auf dem Podest. Dominic gewann in persönlicher Bestzeit die 200 Lagen. Marc zeigte seine Stärke insbesondere über die 50m Freistil.

Einen starken Wettkampf lieferten Johanna Hecke, Julia Heilingloh, Daniel Eschrich, Cornel Schmidt, Joshua Simon und Tom Neumann aus dem Jahrgang 2001 ab. Joshua Simon gewann drei Goldmedaillen und brillierte vor allem über die 200m Lagen in einer Zeit von 2:41,82 min. Zwei Siege, nämlich über 200m Rücken und 100m Lagen, konnte Julia Heilingloh aus dem Wasser fischen. Auch Johanna Hecke reihte sich in die Siegerliste ein und stieg über 100m Schmetterling als erste aus dem Wasser. Ebenso fuhr Daniel Eschrich einen Sieg ein, nämlich über 200m Rücken. Cornel Schmidt konnte sich über eine Silbermedaille über 100m Schmetterling freuen. Tom Neumann schwamm zwei persönliche Bestzeiten und erreichte die Platzierungen vier und sieben.

In den Jahrgängen 1999-1996 starteten Celine Forner, Mia Celine Kessler und Natalie Rill, die ihre bisher gesammelte Wettkampferfahrung souverän ausspielten. Celine gelang ein herausragender Wettkampf, bei dem sie bei sechs Starts vier erste und zwei zweite Plätze erreichte. Besonders hervorzuheben ist dabei ihre Leistung über 200 m Brust in einer Zeit von 02:58,42 min, mit der sie sich den Vereinsrekord sicherte. Mia Celine Kessler lieferte einen guten Wettkampf ab und gewann über 200m Rücken. Natalie Rill schwamm ausschließlich persönliche Bestzeiten und belegte die Plätze vier und fünf.

(kcs)

<< Zurück <<

Copyright 2013 - 2017 SSG Coburg | IMPRESSUM